Naturerlebnis

Infoseiten & App für Baumfreunde

24/11/2012/Felstau

Der Begriff Arboretum leitet sich von dem lateinischen Wort „arbor“ (lat. für Baum) bzw. „arbustum“ (lat. für Baumpflanzung) ab. Damit umschreibt der zunächst fremdklingende Begriff Arboretum sehr treffend, was sich dahinter verbirgt: Ganz einfach ausgedrückt ist ein Arboretum eine Baum- bzw. Gehölzsammlung.

Im Rahmen ihrer Masterarbeit an der Hochschule Osnabrück erarbeiteten drei Studenten die Webseite: arboreten.de – das Portal für Information, Austausch und Vernetzung der Arboreten in Deutschland. 

Anstoß zu diesem Projekt gab die Gemeinschaftsstiftung Historische Gärten in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD). Die Stiftung ist mit einer Spende bedacht worden, mit der die Erstellung eines solchen Internetverzeichnisses der Arboreten in Deutschland ermöglicht werden sollte. In der Hochschule Osnabrück und der Gesellschaft Deutsches Arboretum (GDA), deren Interesse den Arboreten, Parks und Botanischen Gärten gilt, liegt die Fachkompetenzt für ein solches Projekt.

arboreten.de informiert Fachleute und interessierte Laien auf einen Blick über die Arboreten Deutschlands. Hier findet sich natürlich auch das Arboretum Burgholz.

Weitere Websites zum Thema sind:

Die Deutsche Dendrologische Gesellschaft e.V. (DDG) vereint Personen und Institutionen, denen Kenntnis und Schutz, Pflanzung und Pflege, Erforschung und Nutzung von Bäumen und Sträuchern wichtige Anliegen sind.

Die von der DDG betriebene Gehölzdatenbank Ginkgo vermittelt einen Einblick in den Stand der zentralen Einzelgehölzerfassung (Fundort, Standort, Wuchs etc.) sowie weitergehende Kenntnisse über Gehölze (Nomenklatur, Herkunft, Verbreitung, Standort, Wuchsverhalten, Morphologie, Verwendung, Anzucht, Krankheiten etc.). Die Nutzung muss beantragt werden.

Rekordbäume, international Champion Trees, ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft DDG und der Gesellschaft Deutsches Arboretum GDA. Hier findet sich für Wuppertal die Schirmtanne (Sciadopytis verticillata) der Gärtnerei Arends-Maubach.

Der Verein „Kulturgut Baum“ tritt dafür ein, die Bedeutung alter Bäume, die aufgrund ihres Standorts, ihrer kulturgeschichtlichen Relevanz oder ihres Aussehens unter Denkmalschutz stehen, als Teil des kulturellen Erbes der Bevölkerung zu vermitteln. Mit der Förderung von Pflegemaßnahmen, etwa durch Baumpatenschaften und Öffentlichkeitsmaßnahmen, wie Wettbewerben an Schulen und Veröffentlichungen zu markanten Bäumen, setzt der Verein u.a. dieses Ziel um.

TIPP: Die Baumportal-App

Die Internetpräsenz baumportal.de ist seit 2004 aktiv und hat Ende September 2011 eine App auf den Markt gebracht, um vor Ort ohne Online – Verbindung Bäume bestimmen zu können.

Die baumportal-app hilft bei der Bestimmung von Waldbäumen, Parkbäumen, Straßenbäumen und Nadelbäumen. Die wichtigsten Merkmale für die Bestimmung werden hervorgehoben. Jedes Blatt wurde so fotografiert das die besonderen Merkmale gut zu erkennen sind. Die Blätter / Nadeln die sich ähnlich sehen stehen untereinander, so fällt die Bestimmung eines Baumes sehr leicht. Zu jedem Baum gibt es eine kurze Übersicht über die Eigenschaften des Baumes und seinen Anspruch an den Standort. Die baumportal-app zur Baumbestimmung ist von Fachleuten gemacht und enthält auch eine Übersicht über die am häufigsten vorkommenden Pilze an Bäumen so wie ein Baumalter-Schätzometer.

Inhalt:
– Laubbäume Liste
– Laubbaumbestimmung nach Namen, Blättern, Früchten, Wintermerkmalen
– Baumpilze
– Nadelbäume List
– Nadelbaumbestimmung anhand der Nadeln
– Baumalter-Schätzometer
– Quick – Menü
– Search Bar
– Table-View
– Landscape – View

Die App ist sowohl für Fachleute, Baum-Interessierte als auch als Lernhilfe für Schüler und Studenten geeignet.

Aufgrund der Größe der App kann sie nur über PC / Mac oder über W- Lan heruntergeladen werden. Ist die App einmal geladen, läuft sie ohne Internetverbindung auf dem iPhone / iPad.

Link zum Apple App-Store:
http://itunes.apple.com/de/app/baumportal/id459248074?mt=8

Link zum Google Play Store: Download Page Androidversion:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.baumportal.android

Link Support-Seite:
http://www.baumportal.de/baumbestimmung_app.htm

Tipp: Holzbestimmungsschlüssel
Unter www.holzerkennung.at finden Sie 145 europäische und internationale Holzarten und eine Holzbestimmungsanwendung.

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook