Publikationen

Filmtipp und Buchtipp zum Mythos (Ur-) Wald

10/04/2013/Felstau

Naturfilmer Jan Haft nähert sich dem Mythos Wald. Er liegt ganz in unserer Nähe, aber eröffnet bei genauem Hinsehen eine völlig neue Welt: unser heimischer Wald. Der renommierte Naturfilmer Jan Haft hat mit unglaublichem Zeitaufwand versucht dem Mythos Wald auf die Spur zu kommen.

Während einer Drehzeit von insgesamt sechs Jahren waren vielfach ausgezeichnete Kameramänner schwer filmbaren Motiven auf der Spur. Dabei verbrachten sie gut 100 Nächte im Tarnzelt und sammelten mit den neuesten Filmtechniken mehr als 250 Stunden Filmmaterial. Benno Fürmann bringt uns den märchenhaften Lebensraum als Sprecher näher.
Der Beitrag in der WDR-Mediathek

Das grüne Wunder – Unser Wald
(Dokumentation)
DE 2012
Regie: Jan Haft
Kinostart DE/AT: 13.09.012

Filmwebsite: http://www.dasgruenewunder-derfilm.de/

Herbert Pöhnl und der halbwilde Wald

Im ältesten deutschen Nationalpark Bayrischer Wald gilt seit 1970 das Motto: „Natur Natur sein lassen“. Ist dieser Wald schön? Die Antwort hierauf fällt unterschiedlich aus, je nachdem ob sie einem Holzarbeiter oder einem Naturschützer, einem Wanderer oder einem Tourismusexperten gestellt wird. Seit über 40 Jahren gibt es Konflikte um den Nationalpark. Einfach nichts tun – das ist eine Herausforderung vor allem für die einheimische Bevölkerung. Herbert Pöhnl berichtet von Kämpfen und Widerständen, von Erfolgen und Begeisterung – und von der Schönheit dieser wilden Waldnatur.
Auf der beiliegenden DVD finden Sie vier Filme mit spektakulären Flugaufnahmen aus dem Park, 26 weiterführende Artikel ausgewiesener Fachleute sowie insgesamt 29 Faltblätter mit Informationen der Nationalparkverwaltung zu Wanderungen und Angeboten im Park als PDF. (Quelle: Verlagsinfo)

Der halbwilde Wald – eine Buchbesprechung von Dr. Georg Sperber

PÖHNL, HERBERT:
Der halbwilde Wald – Nationalpark Bayerischer Wald.
Geschichte und Geschichten.

272 Seiten,
ISBN 978-3-86581-300-8. Mit DVD. Oekom Verlag, München 2012. 24,95 €

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook