Publikationen

Wuppertals grüne Anlagen – Barmer Anlagen – Jubiläumsschrift

15/02/2014/Felstau

Umschlag_bd6-Barmer_Anlagen

„Barmer Anlagen – Barmer Verschönerungsverein seit 1864“ kommt in besonderer Ausstattung und Umfang daher, denn dieser Band ist gleichzeitig die Festschrift des Barmer Verschönerungsvereins, der in diesem Jahr sein 150. Jubiläum feiert. In sechs umfangreichen Kapiteln spannen die Autoren einen Bogen vom bürgerschaftlichen Engagement über die Beschreibung der einzelnen Areale sowie bedeutender Persönlichkeiten bis hin zu Bauwerken und Denkmälern dieser großartigen Parkanlage. Ein Blick auf die zukünftigen Aktivitäten des Barmer Verschönerungsvereins rundet die Chronik ab.

Eine besondere Ehre wurde den Barmer Anlagen erst kürzlich zuteil:
Sie wurden in das Europäische Gartennetzwerk (EGHN) aufgenommen.

Und wer sich selbst bei einem Spaziergang von der Einzigartigkeit der Barmer Anlagen überzeugen möchte, kann dies mit der zum Buch gehörenden Z-Card tun: Der Übersichtsplan mit Beschreibungen markanter und wichtiger Orte passt in jede Jackentasche.

Inhaltsverzeichnis

4 Vereinsgeschichten 150 Jahre bürgerschaftliches Engagement
6 Chronik des Barmer Verschönerungsvereins K.-G. Conrads
6 1864-1889 Gründung und Aufbau
14 1889-1914 Glanzzeit und Ausbau
17 1914-1939 Von Krieg zu Krieg
19 1939-1964 Zerstörung und Wiederaufbau
23 1964-1989 Bewahren und Pflegen
25 1989-2014 Alt und Neu
29 Zukünftige Aktivitäten A. Bovenkamp

32 Anlagengeschichten Teiche, Denkmäler, Parkräume
34 Untere Anlagen I. Löw
40 Obere Anlagen I. Löw
44 Ringeltal I. Löw
48 Fischertal K.-G. Conrads
52 Barmer Wald K.-G. Conrads, A. Dinnebier
54 Ehrenfriedhof Barmen A. Dinnebier
56 Gartendenkmal im Europäischen Gartennetzwerk D. Fischer

58 Gartengeschichten Direktor, Inspektor, Gartenarchitekt
60 Joseph Clemens Weyhe (1807-1871) R. Vogelsang, A. Dinnebier
63 Oskar Hering (1814-1881) I. Löw
65 Peter Schölgen (1840-1924) K.-G. Conrads
68 Artur Stüting (1872-1927) A. Dinnebier

72 Naturgeschichten Bäche, Heide, Forst
72 Erd- und Landschaftsgeschichte M. Lücke
77 Waldwirtschaft A. Vosteen
83 Baumschätze

86 Bürgergeschichten Mäzene, Macher, Seifenflocken
88 Barmen 1864 U. Eckardt
92 Friedrich Wilhelm Dörpfeld (1824-1893) U. Eckardt
93 Ernst von Eynern (1838-1906) U. Eckardt
94 Ludwig Ringel (1808-1881) U. Eckardt
95 Emil Rittershaus (1834-1897) U. Eckardt
96 Adolf Werth (1839-1915) U. Eckardt
97 Pauline Luhn (1841-1911) E. Brychta
98 August Bredt (1817-1895) H. Heidermann

102 Baugeschichten Häuser, Türme, Sternenhimmel
104 Stadtentwicklung und Barmer Anlagen H. J. de Bruyn-Ouboter
108 Barmer Stadthalle H. J. de Bruyn-Ouboter
112 Barmer Luftkurhaus H. J. de Bruyn-Ouboter
114 Kriegerdenkmal K.-G. Conrads
115 Toelleturm K.-G. Conrads
118 Barmer Bergbahn J. Eidam
120 Barmer Planetarium U. Lemmer
123 „Colonie“ und „Königshof“ K.-G. Conrads

124 Anhang
124 Plan
126 Literaturverzeichnis
127 Impressum

Wuppertals grüne Anlagen, Band 6
Barmer Anlagen
Barmer Verschönerungsverein seit 1864
14,8 x 21 cm, br., 128 Seiten, inkl. Z-Card
Edition Köndgen
ISBN 978-3-939843-45-0
14,95 Euro

urkunde

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook