Aktuelles

Junge Strafgefangene haben Wegeschilder für die Barmer Anlagen angefertigt

25/02/2014/Klaus-Günther Conrads

Eine ungewöhnliche Partnerschaft hat das Licht der Welt erblickt. Nachdem in der Justizvollzugsanstalt Am Schmalenhof die Ruhebänke für den Bandwirkerplatz in Ronsdorf renoviert wurden, fertigten ausgelernte Facharbeiter unter den jungen Gefangenen fast 100 hölzerne Wegeschilder für die Barmer Anlagen an. Der Barmer Verschönerungsverein hatte um diese Hilfe gebeten und Anstaltsleiter Rupert Koch zeigte sich erfreut und hilfsbereit: „Unsere jungen Männer freuen sich, wenn sie etwas Sinnvolles herstellen und die Menschen in den Barmer Anlagen davon Nutzen haben.“

Der BVV bezahlte das Eichenholz und Werksleiter André Roelefsen kümmerte sich im berufsvorbereitenden Arbeitstraining mit den jungen Männern und ein qualitativ gutes Produkt: „Das Holz wurde zu Bohlen aufgeschnitten, gehobelt, auf Maß geschnitten und die Namen in einzelnen Buchstaben gefräst und mit roter Farbe ausgemalt. Öl macht das helle Eichenholz wetterbeständig.“ Mitarbeiter des BVV sind gegenwärtig dabei, die Wegeschilder in den Anlagen und im Barmer Wald zu montieren. „Wir hoffen, dass es nicht zu Diebstählen kommt“, bleibt Rüdiger Hofmann skeptisch, weil er als Vorsitzender des BVV-Arbeitskreises Toelleturm schon viel erlebt hat: Metalldiebstähle an Denkmälern, Grafittiverschmierungen und das Einsägen von Baumstämmen.

Für den Vorstand des Barmer Verschönerungsvereins dankte Schatzmeister Kurt Rudoba dem Leiter der Justizvollzugsanstalt, Rupert Koch, für das große Engagement und das einmalige Geschenk: „Wir sind sehr glücklich, weil es sich auch um ein bürgerschaftliches Geschenk handelt, an dem viele Besucher der Barmer Anlagen ihre Freude haben werden.“ Noch ein Geschenk wartet auf seine Vollendung: in der Werkstatt wird an einer neuen sechseckigen Bank gearbeitet, die demnächst die Schillerlinde einrahmen wird.

Montage neue Wegeschilder Barmer Anlagen

In der nach Otto Budde benannten Eichenallee am westlichen Rande des Ringeltales aktiv: v.l. André Hertrampf, Hans-Werner Schnittke, Rüdiger Hofmann, André Roelefsen, Rupert Koch, Jennifer Ziehmann, Kurt Rudoba.

Foto: Conrads

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook