Aktuelles

„Alltagsmenschen“ Open-Air-Ausstellung in den Barmer Anlagen von Christel Lechner

07/06/2014/Felstau

Alltagsmenschen von Christel Lechner aus Witten:

„Das, was ich mache, ist eine Gratwanderung:
Wenn man zu viel macht, wird´s ein Comic, wenn man´s zu bunt macht, wird´s kitschig.“ So die Künslerin beim Deutschlandfunk (23.03.2012).

„Mittlerweile sind sie in die heiligen Museumshallen eingezogen, besetzen die Innenstädte, bewohnen Parkflächen und Bürgersteige, erklimmen Dächer. Ob oben oder unten, bodenständig muten sie uns an. Weit weg von der Reklamerealität thematisieren sie die kleinen Eigenheiten der Menschen, bilden die leisen und unspektakulären Zwischentöne ab. Gerade deshalb sind sie andererseits auch überaus spektakulär.“
Wolfgang Zemter

Hier die Bildergalerie auf der Website des Barmer Verschönerungsvereins und ein Plan der Ausstellung , die vom 5. April – 6. Juli 2014  in den Barmer Anlagen stattfand, als PDF.

 

Werden die Betonskulpturen auch in Wuppertal zum Stadtgespräch wie im Ruhrgebiet?! Die Kommentare in der WZ lassen es vermuten …

„Eine Bereicherung für Wuppertal. Wir haben lange nicht so viele Leute, vor allem mit einem Lächeln im Gesicht, in den Barmer Anlagen gesehen.“
Video und Kommentar von Gabi und Axel Ermisch

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook