Aktuelles

Rosengarten auf der Hardt – Neue Pergola und Bänke

29/07/2014/Felstau

Die durch Vandalismus zerstörten Teile des Rosengartens auf der Hardt sind nun wiederhergestellt worden.

rosengarten-c-stadt-wuppertal

Foto: Stadt Wuppertal

Im Mai 2012 hatten Brandstifter einige Pflanzen, eine Pergola sowie Sitzbänke beschädigt. Außerdem wurde eine nahe Klinkermauer in Mitleidenschaft gezogen. Bänke, Pflanzen und Pergola wurden nun erneuert, der Wuppertaler Grafiti-Künstler Martin Heuwold hat sich der Klinkermauer angenommen. Dabei orientierte sich der Künstler am Thema des Rosengartens. Die Entscheidung, die Klinkermauer jetzt bewusst mit Grafiti zu verzieren, wurde unter anderem deshalb getroffen, da sie in der Vergangenheit bereits mehrfach beschädigt wurde. Den Garten wieder herzurichten, kostete insgesamt 30.000 Euro.

Der heutige Rosengarten wurde 1964 von dem Wuppertaler Gartenarchitekten Gustav Wörner geplant und liegt nördlich vom Elisenturm. Der Gestaltung lag die Idee zugrunde, unterschiedliche Farb- und Pflanzenstrukturen miteinander zu kombinieren. Der Rosengarten ist schon früher Opfer von Metalldieben geworden: Nachdem im Februar 2006 die Bronzeskulptur „Die Sinnende“ der Wuppertaler Künstlerin Friede Classen auf der Hardt gestohlen worden war, rief die Stadt im Herbst 2008 einen Wettbewerb für eine Nachfolgeskulptur aus. Seit dem  12. Juli 2009 steht hier die Skulptur Castanea Rodo von Vanessa Niederstrasser.

Brandstiftung: 5000 Euro Schaden auf der Hardt. Sitzbänke angezündet, Vordach verbrannt, Zeugen gesucht. Von Stefan Melneczuk (WZ 29.5.2012)

Der Zustand im Dezember 2013 vor der Wiederherstellung:

rosengarten-mauer-pergola

Wuppertal – Hardt 08 ies“ by Frank Vincentz – Own work.
Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Quellen: Ronsdorfer Wochenschau, Stadt Wuppertal

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook