Veranstaltungen

GartenKulturReisen: Skulpturen im Park und Meisterwerke in Wuppertal

02/10/2014/Felstau

GartenKulturReisen zwischen Rhein und Weser zu Gärten des Europäischen Gartennetzwerks

„In diesem Reiseangebot empfehlen wir Ihnen ganz besondere Reisen, bei denen ausgewählte Parks und Gärten in Nordrhein-Westfalen im Mittelpunkt stehen. Sie alle gehören zum „European Garden Heritage Network“ und sind ideale Ausgangspunkte, um Gartenkunst, Natur, Geschichte, Kultur und regionale Identität zu erleben, Neues und Verborgenes zu entdecken, Altbekanntes mit anderen Augen zu sehen und das Besondere jeder Kulturlandschaft zu genießen. Freuen Sie sich auf neue Perspektiven und Einblicke.“

Unter den Reiseangeboten für Gruppen findet sich nun auch eine Reise zu den EGHN-Gärten in Wuppertal unter dem Titel: Skulpturen im Park und Meisterwerke in Wuppertal (Tour 3)

TANZTHE ATER FÜR DIE WELT UND MEISTERWERKE DES VON-DER-HEYDT-MUSEUMS
Theaterkritiker bezeichnen Pina Bausch als die wichtigste Choreographin dieses Jahrhunderts. Das Wuppertaler Tanztheater erlangte unter ihrer Leitung Weltgeltung. Am 30. Juni 2009 ist Pina Bausch in Wuppertal gestorben. Erleben Sie die Faszination
des modernen Tanzes an einem Ort, an dem er geprägt wurde. Aber auch die Kunst prägt die Stadt. Das Von-der-Heydt-Museum verfügt über eine der reichsten Sammlungen Deutschlands. Seit seinen Anfängen im 19. Jahrhundert entstand durch Stiftungen und Schenkungen aus der Bürgerschaft und Ankäufe eine beeindruckend umfangreiche Sammlung, die vom beginnenden 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart reicht.

1. TAG
• Anreise nach Köln
• Mittagessen in einem typischen Kölner Brauhaus
• Stadtrundgang mit Besuch des Kölner Doms
• Besuch der Flora/Botanischer Garten mit dem renovierten Festhaus aus dem Jahre 1864
• Am Abend optional Besuch einer Aufführung im Tanztheater Wuppertal oder einer Bühne in Köln
• Übernachtung in Köln oder Wuppertal

2. TAG
• Fahrt nach Wuppertal
• Eintritt und geführter Besuch der aktuellen Ausstellung und Sammlung des Von-der-Heydt-Museums
• Mittagessen im Café Podest
• Eintritt und Führung durch den Skulpturenpark Waldfrieden
• Auf Wunsch Stadtführung durch Wuppertal, die von Industriegeschichte, berühmten Persönlichkeiten und natürlich der berühmten Schwebebahn erzählt (eine Fahrt mit der Schwebebahn kann optional auch mit eingebaut werden oder eine Themenführung durch die Barmer Anlagen oder die Hardt/Botanischer Garten)
• Danach Rückreise

Mehr Infos:
gartenkulturreisen.de
PDF-Katalog Gruppenreisen 2014

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten
art cities REISEN
Büro Konstanz
Rosgartenstraße 29
D-78462 Konstanz
Tel. +49 (0)7531/2844748
Fax +49 (0)7531/2846935
info@art-cities-reisen.de
http://www.art-cities-reisen.de

Kontakt zum Europäischen Gartennetzwerk EGHN
Europäisches Gartennetzwerk EGHN
Projektträger
Stiftung Schloss Dyck
Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur
D-41363 JüchenTel. +49 (0)2182/824-0
Fax +49 (0)2182/824-110
info@stiftung-schloss-dyck.de

www.stiftung-schloss-dyck.de
www.eghn.eu

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook