Aktuelles

Balancieren im Nordpark: Dritter Bauabschnitt hat begonnen

04/09/2015/Felstau

Viele Wuppertaler im fortgeschrittenen Alter werden bekanntlich immer rüstiger. Und diejenigen unter ihnen, die einen Park nicht nur zum Spazierengehen nutzen wollen, können sich freuen: Im Nordpark entsteht ein Mehrgenerationenparcours mit Fitnessgeräten speziell für Senioren.

Der Park wird seit 2012 aus Mitteln des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt Oberbarmen/Wichlinghausen“ in mehreren Abschnitten grundlegend erneuert. Im ersten und zweiten Bauabschnitt 2012  und 2013 entstanden bereits der zentrale Kinderspielplatz mit dem Werner-Zanner-Platz sowie der Eingangsbereich Mallack.

Nun hat der dritte Bauabschnitt begonnen. Baudezernent Frank Meyer: „Ich freue mich, dass es weitergeht. Wir schaffen ein Bewegungsangebot in der freien Natur vor allem – aber nicht nur – für unsere Senioren.“ Bei der Auswahl der Geräte sei der Schwerpunkt auf Koordination und Beweglichkeit gelegt worden, erläuterte Meyer.

Parcours mit diesen Geräten

  • Balancierstrecke,
  • Heißer Draht,
  • Schwebende Plattform,
  • Oberkörper-Ergometer,
  • Beinheber,
  • Rückenstrecker Universal,
  • Liegestützen,
  • Armzug,
  • Beinbeweger

Entstehen wird er neben der multifunktionalen Asphaltfläche und damit kaum zu übersehen sein.

Von den 400.000 Euro Baukosten des dritten Bauabschnitts kommen 80 Prozent aus dem Programm „Soziale Stadt Oberbarmen/Wichlinghausen“.

Ohne eventuelle erste Herbststürme oder Dauerregen werden die Arbeiten voraussichtlich Ende September abgeschlossen sein.

Pressemitteilung der Stadt Wuppertal 01.09.2015
Die Stadtzeitung (mit Bild)

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook