Aktuelles, Politik

BDA QUALITÄTSOFFENSIVE Innenstädte Wuppertal

30/10/2015/Felstau

Zukunft NEUMARKT Wuppertal Elberfeld

Mit der Qualitätsoffensive haben der BDA Wuppertal und die Stadt Wuppertal im Rahmen des Programms Wuppertal 2025 eine Kommunikationsplattform ins Leben gerufen, auf der in regelmäßigen Veranstaltungen Fragen der Entwicklung der Wuppertaler Innenstädte öffentlich diskutiert werden sollen. Hoffentlich werden auch Landschaftsplaner hinzugezogen, die den Wert der Freiräume in der Stadt auch jenseits des Konsums erkennen und gestalten.

Die Auftaktveranstaltung widmete sich dem Neumarkt in Elberfeld. Dieser Platz erhält als urbanes Gegengewicht zum neuen Döppersberg und als Gelenk der Achsen Poststraße und Wall künftig eine sehr hohe Bedeutung. Der Neumarkt wird der wichtigste Patz in der Elberfelder Innenstadt.

Dokumentation der Auftaktveranstaltung  05.11.2015, 19.00 Uhr
Rathaus Elberfeld, Sitzungssaal 1. Obergeschoss

Diskussion über die Stärken und Schwächen der aktuellen Situation und die Chancen und Risiken einer Entwicklung des Platzes mit Akteuren und Betroffenen, mit Experten verschiedener Fachdisziplinen und natürlich mit dem Publikum der Veranstaltung.

Quelle: Wuppertaler Rundschau 29.10.2015

Stadtverschönerung und Geschenke an die Stadt: Ein Ausflug in die Geschichte des Neumarkts

jubilaeumsbrunnenDer Elberfelder Verschönerungsverein feierte im Jahre 1895 sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass stiftete der Verein der Stadt Elberfeld den Brunnen auf dem Neumarkt, der den Namen „Jubiläumsbrunnen“ erhielt und der Öffentlichkeit am 28. Oktober 1901 ob des Streites um seine Freizügigkeit ohne offizielle Einweihung übergeben wurde.

Quellen: Stadt Wuppertal, Denkmal-Wuppertal, Wikipedia:Jubiläumsbrunnen

 

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook