Nachbars Garten, Veranstaltungen

Pflanzentauschbörsen & -märkte in der Region 2016

28/03/2016/Felstau

April 22.‐23.  Waltrop
Gartentage Manufactum 10:00 Uhr‐ 18:00Uhr
Die historischen Gebäudeder“Zeche Waltrop“ bieten ein ansprechendes Ambiente.
Manufactum GmbH& Co. KGHiberniastraße 5,  45729 Waltrop,
www.manufactum.de

April 23.‐24.  Essen,
Raritätenbörse Grugapark 10:00 Uhr– 18:00Uhr  Einer der Pflanzenmessen mit der größten Auswahl. Für jeden Geschmackistetwasdabei.Inder Orangeriedes Grugapark Essen
www.grugapark.de

Mai 21.‐22.  Herdecke
Gewächshaus Krieger Pflanzenmarkt

Juni 18.‐19.  Paderborn
Hedera & Bux – Schloss Neuhäuser Gartentage 11:00 Uhr– 19:00Uhr
Stilvolles für drinnen und draußen und mit viel Platz zum Genießen.  Neuhäuser Schlosspark in Paderborn
www.gartentage‐schlossneuhaus.de

Juni 26.   Westfalenpark Dortmund
Rosenfest Dortmund 11:00Uhr – 18:00Uhr  Ein schöner Sommermarkt mit Parkanlage.  www.westfalenpark.de

September 3.  Datteln
KRÄUTERMAGIE KELLER 8. großen Infotag  und 12jähriges Bestehen des Betriebes. Um 10 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. Markfelderstr. 32, 45711 Datteln
www.kraeutermagie‐keller.de

September 10.‐11.  Essen
Grugapark 10:00 Uhr – 18:00Uhr  Herbst‐Pflanzenraritätenmarkt Grugapark inEssen Inder Orangeriedes Grugapark Essen www.grugapark.de

Oktober 21.‐22.  Waltrop
Manufactum 10:00 Uhr‐ 18:00Uhr  Die historischen Gebäudeder“Zeche Waltrop“ Bieten ein ansprechendes  Ambiente. Manufactum GmbH&  Co. KG Hiberniastraße 5, 45729  Waltrop, www.manufactum.de

Pflanzentauschbörsen

Auf den Pflanzentauschbörsen trifft man sich real, und bringt die Stauden, die sich in dem eigenen Garten zu breit gemacht haben. Man nimmt andere Pflanzen wieder mit und kann so auf einfache Art und Weise eine große Vielfalt in den heimischen Garten zaubern. Hier kann man auch herrlich fachsimpeln und Erfahrungen  austauschen.

Die Pflanzentauschbörsen der Bergischen Gartenarche

TERMINE WUPPERVIERECK

30.April + 2.Oktober 2016, 11-14 Uhr Bahnhof Loh, Nordbahntrasse, Wuppertal
VA + Info: Bergische Gartenarche, Tel. (0202) 7 59 45 63

1.Mai + 3.Oktober 2016, 10-13 Uhr Vorplatz der Gemeinschaftsgrundschule Radevormwald
Carl-Diem-Straße 9-11
VA + Info: RBN Radevormwald, Tel. (0 21 95) 33 88

TERMINE OBERBERG 2016

20. März, 15 Uhr: Samentausch in Lindlar,
Gemeinschaftsgarten Park Plietz,
VA: Bergische Gartenarche & Essbares Lindlar, #essbareslindlar

23. April, 11-14 Uhr PflanzenTauschBörse Nümbrecht,
Rotes Haus, Schloss Homburg,
VA: Biologische Station Oberberg, www.biostationoberberg.de

7. Mai, 11-14 Uhr: Pflanzentauschbörse Hülsenbusch,
Otto-Gebühr-Platz, GM-Hülsenbusch,
VA: Dorfgemeinschaft, www.dorf-huelsenbusch.de

28. & 29. Mai, 10-18 Uhr: Jrön un Jedön – der besondere Gartenmarkt im Freilichtmuseum Lindlar,
VA: LVR-Museum & Bergische Gartenarche, www.bergisches-freilichtmuseum.lvr.de

1. Oktober, 10-14 Uhr, Pflanzentauschbörse, Grüne Scheune Drabenderhöhe.

SONSTIGE IM UMLAND

9. April, 11-13 Uhr, Pflanzentauschbörse in Troisdorf-Mitte,
Kölner Platz, vor der Verbraucherzentrale,
Info: Gabi Bock VZ Troisdorf, Tel. 0 22 41/1495305, troisdorf.umwelt@vz-nrw.de

1. Mai, 14-17- Uhr, 46. Pflanzentauschbörse, VHS-Biogarten Thurner Hof,
Mielenforster Str. 1, 51069 Köln, www.biogarten-thurnerhof.de

7. Mai, 10-13 Uhr: Pflanzentauschbörse Windeck,
Heimatmuseum Alt-Windeck,
VA: Agenda Naturnaher Garten Windeck, www.naturgartenwindeck.de

22.Mai, 10-18 Uhr, Tag der Artenvielfalt, Botanische Gärten Bonn,
Meckenheimer Allee 171, 53115 Bonn, www.botgart.uni-bonn.de

Jedes Jahr für den 3. Samstag im Oktober lädt der Obst- und Gartenbauverein, Burscheid auf den Marktplatz zur Pflanzentauschbörse ein. Irmtraud Vorkauf, Tel. 02174/783505

Bei den Pflanzentauschbörsen werden alle Arten von Pflanzen getauscht oder gegen eine kleine Spende für den Verein abgegeben. Kommen Sie doch vorbei!
Bringen Sie Topfpflanzen, vorgezogenes Gemüse, Ableger, Stauden, Samen, Knollen, Zwiebeln mit und Körbe und Tüten, um neue Beute nach Haus zu bringen! Wir freuen uns über Ihren Einsatz.

 

FREIES SAATGUT FÜR ALLE.
Freier Zugang zu reinem Saatgut ist ein Menschenrecht

Es geht darum, aus Recyclingmaterial gebaute Holz- oder Kartonkisten leicht zugänglich aufzustellen, in die man selbstgeerntetes Saatgut in ebenfalls recycelten Briefumschlägen der Allgemeinheit zur Verfügung stellt.
Jeder darf und soll Samentüten herausnehmen oder hineinlegen oder beides. Dass nur reines, samenfestes Saatgut ohne jede gentechnische Verschmutzung in die Tüten der Saatgutboxen kommt, versteht sich von selbst. (…) Wichtig ist, auf die Briefumschläge den Namen des Saatguts und das Erntejahr zu schreiben, à la “Stangenbohnen Schlachtschwert 2012″.

Ein Projekt nach Gaye Chan, “EATING IN PUBLIC” von Michael Bonke aus Düsseldorf- Auf der Website gibt es eine Karte der bekannten Standorte für Saatboxen.

Eine online-Alternative:
http://www.tauschgarten.de
Nach der Anmeldung können Sie sofort loslegen und deine Artikel (Pflanzen, Samen, Ableger, Dekoartikel, …) zum Tausch anbieten. Stellen Sie ihre Samen, Pflanzen oder ähnliche Artikel, die Sie nicht mehr benötigen bzw. tauschen möchten, im Tauschgarten ein. Für jeden Artikel können Sie eine von Ihnen bestimmte Anzahl von Tickets festlegen. Nach erfolgreichem Tausch, werden Ihnen die Tickets (eine virtuelle Währung) gutgeschrieben. Mit diesen Tickets, haben Sie die Möglichkeit, Artikel von anderen Mitgliedern zu bestellen. Wählen Sie z.B. eine Pflanze von einem anderen Mitglied aus und tausche diese gegen die erforderliche Anzahl von Tickets ein.

Überregionaler Gartenterminkalender:
Gartenmessen, Gartenmärkte, Pflanzenmärkte, Gartenfeste, botanische Veranstaltungen, Park- und Schlossfeste und weitere Treffpunkte, Termine und Events für Gartenfans, reiselustige Gärtner, Gärtnerinnen
http://www.gartenlinksammlung.de

Angaben wie immer ohne Gewähr

Kommentare sind geschlossen.

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook