Automated

DIE GRÜNE STADT

04/04/2018/Felstau

Unsere Rede ….
Frankfurt am Main, Wuppertal, Münster. Diese drei Städte verfügen über die entscheidenden Faktoren, die sich Bürger von ihrer Stadt wünschen. Nicht zuletzt steigern vorhandene Grünflächen die Lebensqualität immens … Mehr unter:
https://ift.tt/2H7ngHz

Automated

Permakulturhof „Vorm Eichholz“ Wuppertal

09/03/2018/Felstau

Park des Monats 2018 – März Gelpetaler Anlagen und Permakulturhof vorm Eichholz Rundwanderung durchs Gelpetal Sechs-Kilometer-Rundwanderung durch den Elberfelder Teil des Landschaftsraum Gelpe mit den ehemaligen Gelpetaler und Hahnerberger Anlagen. Vom Parkplatz am Hockeyplatz Freudenberg führt die Wanderung hinab ins Gelpetal vorbei an dem ehemaligen Ausflugslokal „Bergisch Nizza“, durch die Gelpetaler Anlagen über Hipkendahl weiter über den K-Weg zum Permakulturhof Vorm Eichholz. [ 55 more words ]

http://ift.tt/2FF72Hp
http://ift.tt/2FF72Hp

Aktuelles, Publikationen

Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreises 2018

08/03/2018/Felstau

Die Sieger des Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreises 2018 stehen fest!

Ebenfalls als Sonderkategorie wurde 2018 die „Beste Gartenbuch-Reihe“ bewertet. Die Werke über Wuppertals grüne Anlagen des Fördervereins Historische Parkanlagen Wuppertal e. V. aus der Edition Köndgen erlangten den zweiten Platz .

Am Wochenende nahmen Brigitte Alexander, Thomas Helbig und ich den Preis in Schloss Dennenlohe in Franken entgegen. Die Bücher lösen wider alle Vorurteile gegen das so gern unterschätzte Wuppertal Verblüffung aus. Dem ungläubigen Augenreiben bieten wir Erkundungen durch die Wuppertaler Parklandschaft an, die überregional noch weitgehend unbekannt ist.

Wir dürfen wohl behaupten, dass „Wuppertals grüne Anlagen“ die einzige Buchreihe ist, die dem Gartenerbe einer Stadt gewidmet ist. Die ausgewiesenen Autoren, der fachliche Anspruch und die touristische Aufbereitung bilden die ausgezeichnete Mischung, die durch das Design von Sylvia Zöller zu einem ästhetisch anspruchsvollen Produkt mit hohem Wiedererkennungswert geformt werden. Wir sind noch längst nicht fertigt, weitere Bände folgen, und wir hoffen, dass Sie weiter dabei sind.

Automated

Wuppertals grüne Anlagen – Förderverein Historische Parkanlagen Wuppertal e.V.

17/02/2018/Felstau

Park des Monats 2018

In Wuppertal und seiner grünen Umgebung laden Parkanlagen, Gärten und Wälder zu jeder Jahreszeit zu erholsamen Wanderungen und Spaziergängen ein und eignen sich zu eigenen Entdeckungstouren. Doch manche verborgene Schönheit erschließt sich erst bei oder nach einer Führung, denn man sieht nur, was man weiß. 2018 setzt das Netzwerk „Wuppertals grüne Anlagen“ deshalb die Veranstaltungsreihe „Park des Monats“ (PDF-Flyer) fort, um den Blick der Bürgerinnen und Bürger auf die Stadtgeschichte und die Naturschönheiten links und rechts der Wupper zu lenken. Das Programm spannt einen weiten Bogen von der landschaftlichen Gestaltung zur Stadtökologie, von versteckt gelegenen Spuren der Geschichte zu Orten der täglichen Freiraumnutzung.

http://ift.tt/2Eza2kO

http://ift.tt/2Eza2kO

Automated

Stadt Wuppertal – Forsten

26/01/2018/Felstau

Nach den Diskussionen um die Durchforstung am Hasenberg hier vorbildliche Vorabinformationen zu den geplanten Baumfällungen zur Verkehrssicherheit: http://ift.tt/2GmJILZ
Betroffen sind hiervon unter anderem der Hangbereich am Mühlenweg /Gernotstraße – aufgrund des felsigen Untergrundes und damit der Gefahr von Instabilität müssen hier Ahorn, Esche und mittelwüchsige Gehölze weichen. Auch im Nordpark wurden nach dem letzten Sturm drei Buchen als instabil identi…
http://ift.tt/2GmJILZ

Automated

Wanderradroutenplaner NRW

09/01/2018/Felstau

Gerade bei der Endplanung für den Park des Monats 2018 entdeckt eine schöne Planungshilfe für Wanderungen: http://ift.tt/2FkGjg3

http://ift.tt/2FkGjg3

Automated

OKTOGON

27/11/2017/Felstau

Der Pavillon im Klophauspark ist jetzt das „Oktogon“ im Klophauspark, 42119 Wuppertal; Parkmöglichkeiten an der Klophausstraße (Zugang zum Klophauspark über Treppe) oder in der Mainzerstraße/Wormserstraße (treppenfreier Zugang)
Die nächste Ausstellungseröffnung ist am 1.12.
Hier aktuelle Infos zum Programm: http://ift.tt/2iaXDO7
OKTOGON ist angebunden an das Fach Kunst der Universität Wuppertal unter der kuratorischen Leitung von Prof. Katja Pfeiffer und Roman Zheleznyak
http://ift.tt/2iaXDO7

Automated

» Bronzetafeln weg: Metalldiebe auf Ehrenfriedhof Königshöher Weg

10/11/2017/Felstau

Und schon wieder! ;-(
Übrigens der Ehrenfriedhof ist „Park des Monats“ am Volkstrauertag gibt es eine Führung!

http://ift.tt/2yNTbvW
Abscheu und Unverständnis löste der skrupellose Diebstahl aus, bei dem Anfang Juni 2012 vom Ehrenmal Cronenberg fast alle bronzenen Tafeln mit den Namen Cronenberger Gefallenen des Ersten Weltkrieges gestohlen wurden (die CW berichtete mehrfach) gestohlen wurden. Nun waren Metall-Diebe wieder an ein…
http://ift.tt/2yNTbvW

Automated

njuuz » Hoch hinaus und steil hinab – Wuppertals Treppen

09/11/2017/Felstau

Die Fotoausstellung läuft vom Montag, 27. November bis Samstag, 09. Dezember 2017.
Ob „unsere“ wiedereröffnete Wolkenburgtreppe auch dabei ist?
http://ift.tt/2yL0Uec
469 Treppen mit insgesamt 12.383 Stufen sind im öffentlichen Besitz. 23 Treppen stehen sogar unter Denkmalschutz. Fotografisch sind Treppen eine Herausforderung, aber durch Licht und Schatten, dynamisiert durch Perspektiven, werden sie lebendig.
http://ift.tt/2yL0Uec

Automated

Der Zeitplan für die Studie zur Bundesgartenschau steht

07/11/2017/Felstau

Wir sind gespannt auf die Konzepte, Ideen und Pläne. http://ift.tt/2AgD8CZ
160 000 Euro sind durch Sponsoren gesammelt worden.
http://ift.tt/2AgD8CZ

Automated

50 000 Euro fürs Gärtnern in der Stadt

31/10/2017/Felstau

Wir sind gespannt auf die konkreten Pläne und die Umsetzung. http://ift.tt/2z0Vued
357 Stimmen gab es für begrünte Stadtviertel und Erntegärten: Das Urban Gardening Großprojekt belegte beim Bürgerbudget den zweiten Platz.
http://ift.tt/2z0Vued

Automated

Park des Monats – Baumvielfalt & Waldreichtum

12/10/2017/Felstau

Unter dem Thema Baumvielfalt & Waldreichtum gibt es zum Park des Monats am Wochenende noch zwei Führungen:

Wald auf der Königshöhe (14. Oktober)
Uni-Arboretum (15. Oktober)

Wer dann noch nicht genug hat kann ja noch ins Arboretum Burgholz oder einen der Baumspaziergänge der Uni Wuppertal machen oder geht einfach in einen der Wälder des waldreichen Wuppertals.
http://ift.tt/2wP9fs5
Unter dem Thema Baumvielfalt & Waldreichtum haben wir drei Veranstaltungen zusammengefasst. Obstwiesen am Scharpenacken (7. Oktober) Wald auf der Königshöhe (14. Oktober) Uni-Arboretum (15. Okt…
http://ift.tt/2wP9fs5

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook