Jüdischer Friedhof am Weinberg

Grablandschaft des jüdischen Friedhofs

Auf dem 1900 angelegten Friedhof (1,2 ha) vertritt jedes Grabfeld einen anderen zeittypischen Stil der Grabsteingestaltung, denn die Gräber werden­ ge­mäß jüdischer Tradition nur einmal belegt. ­Typisch ist auch der steinerne Anblick der Gräber, denen jede Bepflanzung fehlt. Restaurierungsmaßnahmen, un­ter­stützt von der Gedenkstätte Alte Synagoge, setzen die denkmalgeschützte Anlage wieder instand. Die vom Nationalsozialismus dezimierte Ge­­­meinde ist inzwischen wieder gewachsen. Sie bestatten nun auf dem neuen jüdischen Friedhof in Varresbeck.

Buslinie 623   Weinberg/Jüdischer Friedhof

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook