Sambatrasse

Die ehemalige Eisenbahntrasse ist bei Radfahrern und Läufern besonders beliebt

Ein 11 km langer Waldpark schlängelt sich von Elber­feld durch das Burgholz nach Cronenberg. Die 1988 stillgelegte Bahnlinie erhielt ihren Namen übrigens in den 1950er Jahren durch die Fahrt der schwankenden roten Schienenbusse. Zur Regionale 2006 entstand hier ein komfortabler, sanft ansteigender Rad- und Wanderweg. Stationen erzählen die Geschichte der Trasse, und große Holzskulpturen, die „Wald-Orte“, begleiten den Weg. Besonderes Highlight ist die Tigertalbrücke über das Gelände des Zoos.

Buslinien 615, 625, 633   Cronenfeld

Dokumentation zu Cronenberger Strecke (Sambalinie)

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook