Skulpturenpark Waldfrieden

Points of View, Bronze, 2008 – Foto: Charles Duprat

Der 2008 eröffnete Skulpturenpark Waldfrieden, der von der privaten Stiftung Cragg Foundation betrieben wird, stellt einige der besten modernen und zeitgenössischen Bildhauer in wunderschöner natürlicher Umgebung aus. In einem 14 Hektar großen Wald- und Wiesengelände gelegen, umgibt er die Villa Waldfrieden, ein Gebäude, das 1946 nach den Richtlinien der anthroposophischen Architektur errichtet wurde. Der Architekt Franz Krause baute das Haus für den Lackfabrikanten Kurt Herberts. Die Cragg Foundation restaurierte die Villa und schuf ein Ausstellungszentrum für Außen- und Innenskulp­turen.

waldfriedenVilla Waldfrieden – Foto Dirk Fischer

Zudem zeigt der Skulpturenpark Waldfrieden regelmäßig wechselnde Ausstellungen in bisher zwei Pavillons. Allen, die mehr über den Skulpturenpark Waldfrieden und die darin ausgestellten Kunstwerke wissen möchten, bietet sich ab sofort die Möglichkeit, an öffentlichen Führungen durch den Park teilzunehmen.

Die Führungen finden jeden Samstag
um 15:00 Uhr statt.
Wichtig: Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, und zwar unter 0202-47898120 oder per Mail an: mail@skulpturenpark-waldfrieden.de

Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12
42285 Wuppertal
www.skulpturenpark-waldfrieden.de

Buslinie 628  Bendahler Straße, S8, RB47  Unterbarmen,

Öffnungszeiten:
März-Oktober, Di-So, 10-19 Uhr
November-Februar, Fr-So, 10-17 Uhr

Kostenpflichtiger Eintritt
Weitere Infos: www.skulpturenpark-waldfrieden.de

TIPP: Das Veranstaltungsprogramm im Skulpturenpark

Ein Besuch des Skulpturenparks lohnt angesichts des umfangreichen Ausstellungs- und Veranstaltungs­programms zu jeder Jahreszeit. Neben Filmvorführungen und Vorträgen zu kultur­wissen­schaftlichen Themen finden hier ganzjährig Konzerte statt. In den Sommermonaten verwandelt sich die Rasenfläche vor der Villa Waldfrieden in ein Amphitheater: Hier erklingt Jazz- und Weltmusik im Rahmen der Konzertreihe KLANGART. Im Herbst und Winter wird die gläserne Ausstellungshalle für  kammer­musik­alische Konzerte der Reihe TONLEITER genutzt. Besonders zu empfehlen ist in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, nach jedem Konzert an einem feierlichen Abendessen in der Villa Waldfrieden teilzunehmen.

Link

  • Monumente Online – August 2015 (Deutsche Stiftung Denkmalschutz)
    Tony Cragg in Wuppertal – Zufall trifft Vorbestimmung
    Die Heimat des englischen Künstlers Tony Cragg ist die Villa Waldfrieden in Wuppertal.

    „Ich wundere mich selbst, dass ich zu einem von Steiner beeinflussten Haus, zu einem anthroposophischen Haus gekommen bin. Ich denke, das ist doch nur Zufall. Auf der anderen Seite stehe ich manchmal da – ich arbeite in besagtem Haus in einem ovalen Raum – und denke: Es ist wie Vorbestimmung“.  Tony Cragg

 

Wuppertals
Grüne Anlagen

Aktuelle Themen

Suche

Linkempfehlungen

Die aktuellen Inhalte dieser Seite können hier abonniert werden. RSS Feed von Wuppertals Grüne Anlagen abonnieren RSS Feed Abo

Unsere Facebookseite Facebook